Forno Fenoglio – DE 2017-07-28T09:38:40+00:00
forno fenoglio

Über uns

Klein ist fein, so wie Natur und Qualität wesentlich sind für den, der eine gute Arbeit machen möchte. Mit diesen Gedanken wurde die Idee des Forno Fenoglio, einer familiengeführten handwerklichen Bäckerei-Werkstatt, geboren. Sie liegt in Bagnolo Piemonte in den ersten bergigen Anhöhen des Monviso-Tals, und ist auf Backwaren spezialisiert.

Für Maurizio, der das “weiße Kunsthandwerk” in einer historischen Bäckerei im Pellice- Tal gelernt hat, und seine Schwester Alessia, ist es ein schönes Zeichen von Modernität, Traditionen zurück zu bringen und weiter zu führen.

forno fenoglio

Produktionskette

Auf die Rohstoffe und die Qualität der Produkte wird besondere Sorgfalt gelegt. So beginnt die Produktionskette der Rohstoffe beim Getreide, das direkt auf abgelegenen Feldern ohne Einsatz chemischer Behandlung angebaut wird. Stattdessen werden Fruchtfolge sowie natürliche Düngemittel angewendet. “Gentilrosso” und “Pignoletto” sind antike Weizen- bzw. Maisarten, welche Sie, ausschließlich mit Stein gemahlen, in den Backwaren des Forno Fenoglio finden, die von den “Eccellenze Italiane” ausgezeichnet wurden und auch in den Regalen von Eataly zu finden sind.

Unsere Produkte

Wenn Rohstoffe bester Qualität verwendet werden, ist der erste Schritt zu einem erstklassigen Produkt bereits getan, doch dann braucht man Geschicklichkeit und etwas, das das ganze einzigartig und unnachahmlich macht – so wie der Geschmack und der Duft, die durch das Backen im Holzofen entstehen. In unserem “Schmuckkasten” mit Backsteingewölbe, in dem die Glut des lokalen Holzes für die richtige Hitze sorgt, backen Brot aus Sauerteig, Tipo 1 Plätzchen, und die Batiaje, die Taufplätzchen in den Tälern des Monviso.

Die Batiaje, vom örtlichen Dialekt “fè batjè”, sind Plätzchen, die Freunden und Verwandten zur Feier der Taufe eine Neugeborenen geschenkt werden. Im Forno Fenoglio werden sie heute noch genau wie früher nach einem antiken Familienrezept hergestellt und lassen uns das Gute schmecken und auch daran denken, dass ein gewissenhafter Konsum uns glücklich macht.
Die Batiaje Maria Moneja sind also die typischen Plätzchen der Täler um Cuneo. Sie werden per Hand aus steingemahlenem Mehl aus betrieblicher Produktion sowie aus Butter, die aus Milch des Landkreises produziert wird, hergestellt. Die Plätzchen haben einen Durchmesser von circa 5 cm und ein Gewicht von jeweils 15-18 g, eine raue Oberfläche, einen intensiven Duft und eine goldene Farbe, die sie vom Backen im Holzofen erhalten. Die Batiaje werden zusammen mit Zabaione, heißer Schokolade, Milchspeiseeis und Dessert- oder Meditations-Schaumweinen wie den Barolo chinati empfohlen.

ZUTATEN: Maismehl, Butter, Zucker, Weizenmehl, natürliche Aromen.
ALLERGENE: Gluten, Milch, kann Spuren von Eiern und Nüssen enthalten.

Sie erhalten ihren Namen von unserem hochwertigen, mit Stein gemahlenem Vollkorn-Weizenmehl, welches sorgfältig mit Butter bester Qualität, frischen Eiern, Zucker und reinem Vanillin verknetet ein Konfekt mit ganz besonderem Duft und Geschmack bildet, das ausschließlich per Hand in einer einfachen, aber empfindlichen Verarbeitung produziert wird. Der erhaltene Teig wird stundenlang kühl ruhen gelassen, weil alles Besondere die richtige Wartezeit erfordert. Nachdem sie sich “rar gemacht” haben, bekommen sie vor dem Backen im Holzofen ihre charakteristische Form, die an die geneigte Weizenähre und den Beginn des Dreschen erinnert.
Die “Tipo 1” Plätzchen sind allein schon exquisit, aber auch zusammen mit anderen Köstlichkeiten, welche ihren Geschmack hervorheben, im besonderen: Tee, Kaffee, Zabaione, Katalanische Creme, spirituöse Liköre und Dessert-Schaumweine.

ZUTATEN: mit Stein gemahlenes Vollkornmehl “Tipo 1”, Butter, Zucker, frische Eier, reines Vanillin;
ALLERGENE: Gluten, Milch, Eier, kann Spuren von Nüssen enthalten.

Download der Broschüre

Kontakt

Via Villaretto 64
Bagnolo Piemonte (Cn)
12031 – Italy

E-mail: info@fornofenoglio.com
Telefon: +39 333 6881075

Facebook-Seite